N e u z e i t

H o m e

 Martin Luther - Abschied vom Mittelalter                 zurück

Im Herbst 2003 ließ der Fernsehsender ZDF die Zuschauer über den nach Ihrer Meinung "Besten Deutschen" abstimmen. Den zweiten Platz nahm Martin Luther ein.

 

Martin Luther

"Hier stehe ich, ich kann nicht anders"

Vorgänger und Mitstreiter: Jan Hus

* um 1370 + 6.7.1415 Konstanz auf dem Scheiterhaufen

1398 lehrender Priester an der Universität Prag, forderte eine von Besitz und Weltlichkeit bereinigte Kirche.

Bonifatius IX, 1389-1404,Berühmt durch Vetternwirtschaft und Ablassmissbrauch

Martin V, 1417-1431, Erließ die Kreuzzugsbulle vom 17.3.1420 gegen die Hussiten

  • 1414 Konzil zu Konstanz. König Siegmund brach seine Zusicherung des freien Geleits für Hus, Todesurteil gegen Hus.
  • 6.7.1415 Hinrichtung
  • 1419-1436 Hussitenkriege

Vorgänger und Mitstreiter: Erasmus von Rotterdam

* 1466 + 1536

  • 1492 Priesterweihe
  • 1509-1514 bei Thomas Morus in London

Erasmus von Rotterdam pries die Menschlichkeit, kritisierte Fürsten, Adel und Klerus und trug so zum Erfolg Luthers bei, jedoch entwickelten sich zwischen beiden unüberbrückbare Spannungen. Erasmus vertrat einen christlichen Humanismus, Luther die, nach seiner Meinung, reine christliche Lehre.

Bekannt ist die von Erasmus aus dem Griechischen ins Lateinische 1509 übertragene Satire Lob der Torheit.

Vorgänger und Mitstreiter: Philipp Melanchthon

* 1497 + 1560

  • 1509 Besuch der Universität Heidelberg
  • 1518 Professor des Griechischen an der Universität Wittenberg
  • 1521 Veröffentlichung der Hauptpunkte der Luther-Lehre "Loci Communes"
  • 1526 Professor der Theologie an der Universität Wittenberg

Herausragende Leistung waren die Bemühungen Melanchthons um die Neugestaltung des Schulwesens, daher "Lehrmeister der Deutschen".


 

Vorgänger und Mitstreiter: Johannes Calvin

* 1509 + 1564

Calvin bekannte sich schon früh zur Reformation. Der Kalvinismus sieht den Erfolg des Menschen als Grad seiner Prädestination, Vorherbestimmung.

Vorgänger und Mitstreiter: Albrecht Dürer

* 1471 + 1528

Albrecht Dürer stand der Reformation aufgeschlossen gegenüber. Ihm verdanken wir eine Reihe von Bildnissen aus der Zeit der Reformation.